Hauptnavigation: 

AE Prof. Dr. F. Breuer
Fliednerstr. 21
D-48149 Münster

Metanavigation: 



Franz Breuer:
Hybride Objekte verbinden Personen und Generationen. Weitergabe - Gedenken - Transzendenz
In: Journal für Psychologie. Theorie - Forschung - Praxis 21(2), 2013

Franz Breuer:
Die Ambivalenz von Stabilität und Innovation - am Beispiel von Familienunternehmern. Eine Anknüpfung an Überlegungen Clemens Wischermanns.
In: Miriam Gebhardt, Katja Patzel-Mattern & Stefan Zahlmann (Hrsg.): Das integrative Potential von Elitekulturen. Festschrift für Clemens Wischermann. Stuttgart: Steiner 2013, S. 19-28.


Franz Breuer:

Predecessor-Successor Transitions in Institutional and Interpersonal Contexts. On the Development of a Theory of the Transfer of Personal Objects.                                                                                                     In: Historical Social Research 37 (4), 2012, S. 223 - 236.


Franz Breuer, Günter Mey und Katja Mruck:

Subjektivität und Selbst-/Reflexivität in der Grounded-Theory-Methodologie.
In: Günter Mey und Katja Mruck (Hrsg.): Grounded Theory Reader (2. Auflage). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2011, S. 427-448.


Franz Breuer:

The "Other" Speaks Up. When Social Science (Re)presentations Provoke Reactance from the field.
The other talks back. Auslösung von Feldreaktanzen durch sozialwissenschaftliche Re-/Präsentationen. In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 12(2), Art. 23, 2011.
verfügbar über: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1102233.

auch abgedruckt in: Historical Social Research - Historische Sozialforschung 2011, 36, S. 300-322.


Franz Breuer:

Predecessor-Successor Transitions in Institutional and Interpersonal Contexts. On the Development of a Theory of the Transfer of Personal Objects.
Vorgänger-Nachfolger-Übergänge in institutionellen und interpersonalen Bezügen. Die Entwicklung einer Theorie des Transfers persönlicher Objekte.
In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 12(2), Art. 16, 2011.
Verfügbar über: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1102165


Franz Breuer:

Weitergabe und Übernahme. Psychologische Probleme des Generationenwechsels in Familienbetrieben. In: Christine von Blanckenburg & Hans-Liudger Dienel (Hrsg.), Alt und Jung im Handwerk. Ausbildungspaten und intergenerationelle Verantwortung als Erfolgsfaktor für die berufliche Praxis. Stuttgart: Steiner, 2011, S. 83-94.


Franz Breuer:

Wissenschaftstheoretische Grundlagen qualitativer Methodik in der Psychologie.
In: Günter Mey & Katja Mruck (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010, S.35-49.                                                        
Aus dem Inhalt: hier


Franz Breuer & Margrit Schreier:

Lehren und Lernen qualitativer Forschungsmethoden.
In: Günter Mey & Katja Mruck (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010, S.408-420.                                                         
Aus dem Inhalt: hier
Nähere Informationen zu dem Handbuch finden Sie hier


Franz Breuer
unter Mitarbeit von Barbara Dieris und Antje Lettau

Reflexive Grounded Theory. Eine Einführung für die Forschungspraxis.
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2009.
Nähere Informationen hier
Buchbesprechungen finden sich hier:


Franz Breuer

Vorgänger-Nachfolger-Übergänge in institutionellen und persönlichen Bezügen: Die Ausarbeitung einer Kategorie sozialwissenschaftlicher Psychologie.
In: Gerd Jüttemann (Hrsg.), Komparative Kasuistik. Die Psychologische Analyse spezifischer Entwicklungsphänomene. Lengerich u. a.: Pabst 2009, S. 199-208.                                        
Nähere Informationen hier 


Franz Breuer

Wissenschaftliche Lebenswerke und die Arbeit am Nachlass.
Forschung & Lehre 2009, Heft 5, S. 345-365.
Verfügbar über:
academics und wissenschaftsmanagement-online


Franz Breuer

Vorgänger und Nachfolger. Weitergabe in institutionellen und persönlichen Bezügen.

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2009.

Nähere Informationen:  http://www.v-r.de/de/titel/1001003784


Barbara Dieris & Franz Breuer

Aushandlung familiärer Besitz- und Kümmerverhältnisse zwischen den Generationen.
In: Sylvia Buchen & Maja S. Maier (Hrsg.),  Älterwerden neu denken. Interdisziplinäre Perspektiven auf den demografischen Wandel. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008, S. 249-263. 


Franz Breuer

"Kohabitation". Die Etappe der Doppelherrschaft von Vorgänger und Nachfolger bei der Weitergabe/Übernahme von Familienunternehmen.                                             
In: Gert Kollmer-von Oheimb-Loup & Clemens Wischermann (Hrsg.), Unternehmernachfolge in Geschichte und Gegenwart. Ostfildern: Thorbecke 2008, S. 39-64.


Franz Breuer

Familiäre Tradition, persönliche Ambition, wirtschaftliche Situation. Ambivalenzen der Nachfolge in Familienunternehmen.                                                                                      
In: Arist von Schlippe, Almute Nischak & Mohammed El Hachimi (Hrsg.), Familienunternehmen verstehen. Gründer, Gesellschafter und Generationen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2008, S. 127-138.


Franz Breuer

Über die Heterogenität der Methoden/-verwendung in der qualitativen Sozialforschung.
                                                                                                            
In: Erwägen, Wissen, Ethik 2007, 18 (Heft 2), S.213-215.


Antje Lettau & Franz Breuer

Forscher/innen-Reflexivität und qualitative sozialwissenschaftliche Methodik in der Psychologie.                                                                                                                             
In: Journal für Psychologie 2007, 15, (Ausgabe 2).
Verfügbar hier


Franz Breuer & Margrit Schreier

Zur Frage des Lehrens und Lernens von qualitativ-sozialwissenschaftlicher Forschungsmethodik.
Issues in Learning About and Teaching Qualitative Research Methods and Methodology in the Social Sciences.

In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum Qualitative Social Research (Online-Journal), Bd. 8(1), 2007.
Verfügbar über:
http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/1-07/07-1-30-d.htm(deutsch)
http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/1-07/07-1-30-e.htm (englisch)


Franz Breuer 

Scientific Experience and the Researcher's Body.
In: Wolff-Michael Roth (Ed.): Auto/biography and Auto/ethnography: Praxis of Research Method. Rotterdam: Sense Publishers 2005, pp 99-118.


Franz Breuer & Wolff-Michael Roth

What Bang for the Buck? Usefulness of Auto/Biography and Auto/Ethnography to Collective Knowledge.
In: Wolff-Michael Roth (Ed.): Auto/biography and Auto/ethnography: Praxis of Research Method. Rotterdam: Sense Publishers 2005, pp 423-442.


Franz Breuer

Konstruktion des Forschungsobjekts durch methodischen Zugriff.
In: Günter Mey (Hrsg.): Handbuch Qualitative Entwicklungspsychologie. Köln: Kölner Studien Verlag 2005, S. 57-102.

Rezensionen siehe unter:
http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/4-06/06-4-8-d.htm
http://www.socialnet.de/rezensionen/3088.php


Wolff-Michael Roth, Franz Breuer & Katja Mruck (Hrsg.)

Subjektivität und Selbstreflexivität im qualitativen Forschungsprozess, Teil 2.
Subjectivity and Reflexivity in Qualitative Research, Part II.
In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum Qualitative Social Research (Online-Journal), Bd. 4(2), 2003.
Verfügbar über:
http://qualitative-research.net/fqs/fqs-d/inhalt2-03-d.htm. (deutsch)
http://www.qualitative-research.net/fqs/fqs-e/inhalt2-03-e.htm (englisch)


Katja Mruck, Wolff-Michael Roth & Franz Breuer (Hrsg.)

Subjektivität und Selbstreflexivität im qualitativen Forschungsprozess, Teil 1.
Subjectivity and Reflexivity in Qualitative Research, Part I.
In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum Qualitative Social Research (Online-Journal), Bd. 3(3), 2002.
Verfügbar über:
http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-02/3-02hrsg-d.htm (deutsch)
http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-02/3-02hrsg-e.htm (englisch)


Franz Breuer & Jo Reichertz

Wissenschaftskriterien: Eine Moderation.
Standards of Social Research.
In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum Qualitative Social Research (Online-Journal), Bd. 2(3), 2002.
Verfügbar über:
http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-01/3-01breuerreichertz-d.htm (deutsch)
http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-01/3-01breuerreichertz-e.htm (englisch)


Franz Breuer

Subjekthaftigkeit der Erkenntnis: Was kann das methodisch heißen?
Oder: Zur Diskrepanz zwischen epistemologischen Grundpositionen und methodischem Operieren in den Sozialwissenschaften.
In: Handlung Kultur Interpretation. Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften, Band 10, Heft 1/2001.


Franz Breuer, Katja Mruck & Carl Ratner (Hrsg.)

Disziplinäre Orientierungen I: Qualitative Psychologie.
Qualitative Methods in Various Disciplines I: Psychology.

In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum Qualitative Social Research (Online-Journal), Bd. 1(2), 2000.
Verfügbar über:
http://www.qualitative-research.net/fqs/fqs-d/inhalt2-00-d.htm (deutsch)
http://www.qualitative-research.net/fqs/fqs-e/inhalt2-00-e.htm (englisch)


Franz Breuer

Qualitative Methoden zur Untersuchung von Biographien, Interaktionen und lebensweltlichen Kontexten:
Die Entwicklung eines Forschungsstils.
Qualitative Methods in the Study of Biographies, Interactions and Everyday Life Contexts: The Development of a Research Style.
In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum Qualitative Social Research (Online-Journal), Bd 1(2), 2000.
Verfügbar über:
http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/2-00/2-00breuer-d.htm (deutsch)
http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/2-00/2-00breuer-e.htm (englisch)


Katja Mruck, Jarg Bergold, Franz Breuer & Heiner Legewie (Hrsg.)

Qualitative Sozialforschung: Nationale, disziplinäre, methodische und empirische Beispiele.
Qualitative Research: National, Disciplinary, Methodical and Empirical Examples.

In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum Qualitative Social Research (Online-Journal), Bd. 1(1), 2000.
Verfügbar über:
http://www.qualitative-research.net/fqs/fqs-e/inhalt1-00-d.htm (deutsch)
http://www.qualitative-research.net/fqs/fqs-e/inhalt1-00-e.htm (englisch)


Eine vollständige Liste meiner Publikationen im Forum Qualitative Sozialforschung ist verfügbar unter: 
http://www.qualitative-research.net/fqs/impressum/breuer-d.htm (deutsch)
http://www.qualitative-research.net/fqs/impressum/breuer-e.htm (englisch)


Franz Breuer

Vorgänger und Nachfolger. Weitergabe von/in Betrieben und Organisationen als sozialwissenschaftliches Phänomen.
In: Gruppendynamik und Organisationsberatung 2000, 31, Heft 4, S. 451-483.

Verfügbar über (nur innerhalb des Netzwerkes der Universität Münster):
http:/www.springerlink.com/content/850545uu40248021/fulltext.pdf


Franz Breuer

Wissenschaftliche Erfahrung und der Körper/Leib des Wissenschaftlers. Sozialwissenschaftliche Überlegungen.
In: Clemens Wischermann und Stefan Haas (Hrsg.): Körper mit Geschichte. Der menschliche Körper als Ort der Selbst- und Weltdeutung. Stuttgart: Steiner 2000, S. 33-50.

Verfügbar hier 


Franz Breuer (Hrsg.)

Abseits!? Marginale Personen - prekäre Identitäten.
Psychologische Erkundungen. Studien zur qualitativen Sozialwissenschaft, Band 1.
Münster: Lit-Verlag 1999. 196 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-3617-7.

Verfügbar hier 


Franz Breuer 

Probleme human- und sozialwissenschaftlicher Erkenntnismethoden: viel Verwirrung - einige Vorschläge.
In: Norbert Groeben (Hrsg.): Zur Programmatik einer sozialwissenschaftlichen Psychologie. Band I: Metatheoretische Perspektiven; 2. Halbband. Münster: Aschendorff Verlag 1999, S. 193-310.
 


Franz Breuer

"Cäsar schlug die Gallier." Über Schlüsselpersonen.
In: Gruppendynamik 1998, 29 (Heft 3), S. 243-261.


Franz Breuer (Hrsg.)

Qualitative Psychologie. Grundlagen, Methoden und Anwendungen eines Forschungsstils.
Opladen/Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 1996. 389 Seiten. 15,5 x 22,6 cm. Kartoniert 28,90 €, ISBN 3-531-12751-9; 2. Auflage 1998.
Verfügbar unter:
http://www.qualitative-forschung.de/publishing/modelle/psychologie/index.php


Bergold, Jarg B. & Breuer, Franz

Zum Verhältnis von Gegenstand und Forschungsmethoden in der Psychologie.
In: Journal für Psychologie 1, 1992, S. 24-35.
Verfügbar hier 


Franz Breuer

Wissenschaftstheorie für Psychologen. Eine Einführung.
Münster: Verlag Aschendorff 1991, 5. verbesserte Auflage, VI und 259 Seiten. Kartoniert 15,30 €, ISBN 3-402-04025-5.

Verfügbar hier


Franz Breuer

Analyse beraterisch-therapeutischer Tätigkeit. Methoden zur Untersuchung individueller Handlungssysteme klinisch-psychologischer Praktiker.
Münster: Verlag Aschendorff 1991, VIII und 254 Seiten. Kartoniert 21,20 €, ISBN 3-402-04591-5.

Verfügbar hier 


Franz Breuer

Psychologische Beratung und Therapie in der Praxis.
Heidelberg: Quelle und Meyer, 1979.

Verfügbar hier


Jarg Bergold, Franz Breuer, Heiner Legewie (Hrsg.)

Psychologische Erkundungen.
Studien zur qualitativen Sozialwissenschaft.


Impressum | © 2010 Pädagogische Psychologie, Entwicklungspsychologie, Qualitative Methoden
AE Prof. Dr. F. Breuer
Fliednerstr. 21 · D-48149 Münster
E-Mail: